Betriebliches Gesundheitsmanagement

- Gesundheitszirkel -


 

Betroffene zu Beteiligten machen

Eine zeitgemäße Gesundheitsförderung im Betrieb sollte auf die aktuellen Bedürfnisse und Problemsituationen der Mitarbeiter eingehen. Arbeitsunfähigkeit und Ausfallzeiten durch chronische Erkrankungen entstehen häufig in einem Geflecht von beruflichen und außerberuflichen Faktoren wie Zeitdruck, unzweckmäßige Arbeitsorganisation, wechselnde Arbeitsbedingungen, angespanntes Betriebsklima, Stress, schlechte Ernährung und mangelnde Bewegung. Von grundlegender Bedeutung für die Entstehung und den Verlauf belastungsassoziierter Erkrankungen ist die psychische Verarbeitung und die individuelle Bewertung der belastenden Situation durch den Mitarbeiter. Änderungsprozesse müssen somit meist nicht nur in der Betriebsstruktur oder den Arbeitsabläufen, sondern insbesondere auch in jedem Mitarbeiter selbst stattfinden.

Der Gesundheitszirkel ist ein Instrument, mit dessen Hilfe das Potenzial der Beschäftigten den eigenen Arbeitsplatzes zu gestalten und die betreffenden Arbeitsabläufe zu optimieren genutzt wird. Die Beteiligung der Beschäftigten ist eine notwendige Vorraussetzung für ein modernes Gesundheitsmanagement und die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens.

Gesundheitszirkel

Im Gesundheitszirkel wird in einer Kleingruppe von Beschäftigten diskutiert und aufgedeckt, was in der aktuellen Arbeitssituation als psychosoziale, körperliche oder sonstige Arbeitsbelastung empfunden wird. Es soll dann der mögliche Bezug zu gesundheitlichen Beschwerden nachvollzogen und daraus abgeleitete alternative Gestaltungsmöglichkeiten entwickelt werden.

Nutzen des Gesundheitszirkel

Der Gesundheitszirkel - als wichtiges Element betrieblicher Gesundheitsförderung - hat zum Ziel, die Kräfte und Kreativitätspotenziale der Beschäftigten zu fördern und Zusammenhänge von Belastungen und assoziierten Erkrankungen bewusst zu machen. Damit wird letztlich ein höherer Grad an Gesundheit bei den Mitarbeitern angestrebt zum Nutzen der Gesundheit und der Analyse von Zusammenhängen und Erkrankungen.

Ein erfolgreicher Gesundheitszirkel benötigt ein veränderungsbereites Management und eine unternehmensangepasste Vorbereitung der Maßnahme.

 
Home Seitenanfang zurück